Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Gasthof-Hotel Obermayr GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:

FAQ

Häufig gestellte Fragen - Canyoning Salzkammergut

Was ist Canyoning?

Der Begriff „Canyoning“ leitet sich vom englischen Wort „Canyon“ ab. Bei dem abenteuerlichen Freizeitvergnügen werden gemeinsam mit einem ausgebildeten Guide Schluchten erkundet, und zwar mit allem, was dazugehört: abseilen, rutschen, schwimmen, springen und klettern. Ausgestattet mit Karabiner, Helm und Neopren werden die atemberaubenden Naturkulissen von Mai bis Oktober erkundet.

 

Wie gefährlich ist Canyoning?

Beim Canyoning sollte die Vorsicht nicht außer Acht gelassen werden. Canyoning ist nicht ganz ungefährlich und setzt fachliche Kenntnisse voraus. Aber keine Sorge, unsere staatlich geprüften Canyoning-Guides sind bestens ausgebildet und bilden sich auch regelmäßig weiter. Sie sorgen beim Nervenkitzel für die nötige Sicherheit.

 

Wie anstrengend ist Canyoning?

Auch wenn für Canyoning keine alpine Erfahrung notwendig ist, sollten Sie Kondition und Geschicklichkeit mitbringen. Außerdem spielt auch die Psyche eine wichtige Rolle: Für die Sprünge aus bis zu acht Metern Höhe braucht es durchaus auch Mut. Unsere Einsteiger-Tour durch die Almbachklamm ist auch für Kinder ab 6 Jahren geeignet und lässt sich daher von fast jedem meistern! Gerne machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Personen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen sowie Personen mit psychischen Problemen und Schwangere nicht an der Tour teilnehmen dürfen.

 

Ist Canyoning ohne Vorkenntnisse möglich?

Ja, unsere geführte Einsteiger-Canyoning-Tour durch die Almbachklamm ist ideal für Anfänger. Es sind weder Vorkenntnisse noch eine eigene Ausrüstung nötig. Ein bisschen Mut, etwas Geschick und ein wenig Kondition ist alles, was Sie mitbringen müssen, um Adrenalin pur zu erleben. Selbstverständlich muss man auch schwimmen können, da einige kleine Schwimmpassagen mit dabei sind. Die staatlich geprüften Guides weisen Sie entsprechend an und sorgen für die nötige Sicherheit.

 

Welche Wassertemperatur erwartet mich beim Canyoning?

Mit maximal 12°C ist das Wasser in den Klammen des Salzkammerguts zwar recht frisch, aber mit der nötigen Ausrüstung gar kein Problem. Mit dem passenden Neoprenanzug können Sie ungeachtet der Kälte das Abenteuer genießen!

 

Finden Canyoning-Touren auch bei Regen/schlechtem Wetter statt?

Ja, natürlich! Die Touren finden bei fast allen Witterungsverhältnissen statt. Lediglich bei Sturm, Unwettern oder Hochwasser kann es zu einer Absage kommen.

Ab welchem Alter ist Canyoning möglich?

Je nach Größe können bei unserer familienfreundlichen Canyoning-Tour durch die Almbachklamm Kinder ab 6 Jahren teilnehmen. Beim Canyoning in der Strubklamm liegt das Mindestalter bei 12 Jahren. Nach gemeinsamer Absprache können aber unter gewissen Umständen auch jüngere Abenteurer an der Tour teilnehmen. Selbstverständlich sorgen wir bei Alt und Jung für die nötige Ausrüstung und die entsprechende Sicherheit beim Abenteuer.

 

Wie lange vorher muss man eine Canyoning-Tour buchen?

Solange wir freie Plätze haben, können wir diese auch jederzeit anbieten, auch kurzfristig. Nichtsdestotrotz empfehlen wir Ihnen, so früh wie möglich zu buchen, um Ihren Wunschtermin bestätigen zu können.

 

Gibt es nach der Tour die Möglichkeit sich zu duschen?

In der Canyoning-Base, dem Hotel Obermayr (Treffpunkt aller Touren), können Sie sich nach der Tour duschen.

 

Wo befindet sich der Treffpunkt für eine Canyoning-Tour?

Treffpunkt und Ausgangspunkt aller Canyoning-Touren ist immer das 3-Sterne Hotel Obermayr in Ebenau. Hier stehen zahlreiche kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Anschließend geht es dann mit dem hoteleigenen E-Bus-Shuttle zum Canyoning-Einstieg.

 

Wie groß sind die Gruppen?

Generell ist pro Guide eine Personenanzahl von max. 10 Personen erlaubt. Im Durchschnitt besteht die Gruppe aus ca. 6-7 Personen. Selbstverständlich kann es in der Nebensaison vorkommen, dass die Nachfrage gering ist. Um Absagen vermeiden zu müssen, gehen wir bei Verfügbarkeit auch nur mit zwei Personen in die Klamm.

 

Wie lange dauert eine Canyoning-Tour?

Je nach Wahl der Klamm dauert die Canyoning-Tour unterschiedlich lange:

  • Almbachklamm (Einsteiger-Tour): ca. 2h
  • Strubklamm (Fortgeschrittenen-Tour): ca. 3-4h

 

Was kostet eine Canyoning-Tour?

Unsere Canyoning-Preise unterscheiden sich je nach gewählter Tour, Gruppengröße und gebuchten Zusatzleistungen. Die benötigte Ausrüstung, ein geschulter Guide, die Hin- und Rückfahrt per E-Shuttle-Bus und Fotos von Ihrer Tour sind in den Preisen inbegriffen.
 

Canyoning-Tour Almbachklamm:

  • regulär € 59,- pro Person  |  mit Frühstück € 69,- pro Person  |  für Gäste des Hotels Obermayr € 50,- pro Person
  • mit Grillbuffet im Anschluss (ab 10 Personen) € 65,- pro Person
     

Canyoning-Tour Strubklamm:

  • regulär € 79,- pro Person  |  mit Frühstück € 89,- pro Person  |  für Gäste des Hotels Obermayr € 69,- pro Person
  • mit Grillbuffet im Anschluss (ab 10 Personen) € 85,- pro Person

Was muss ich zum Canyoning anziehen bzw. was ist mitzubringen?

Um gut gesichert beim Abenteuer das Leben zu spüren, braucht es einiges an Ausrüstung. Wir stellen selbstverständlich die nötige Canyoning-Ausstattung (Neopren-Anzug, Helm, …) zur Verfügung!
 

Welche Ausrüstung stellen wir zur Verfügung:

  • Halbtrockenanzug  |  Neoprensocken  |  Neoprenhandschuhe
  • Kletterhelm
  • Canyoning-Gurt | Karabiner

 

Die Checkliste der Sachen, die mitzubringen sind, ist ziemlich überschaubar:

  • Badeanzug oder Badehose  |  Handtuch
  • optional: Polyamid oder Polyester T-Shirt zum Unterziehen (schützt vor der Kälte)
  • festes Schuhwerk/Sportschuhe (Gegen eine Gebühr von 10,00 Euro verleihen wir auch professionelle Canyoning-Schuhe)
  • evtl. Kamera (gerne kümmern wir uns aber auch ums Fotografieren)
  • gute Laune und ein bisschen Mut :-)

 

Welche Schuhe benötige ich zum Canyoning?

Am besten eignen sich Sportschuhe mit einem guten Profil für die Canyoning-Tour. Gegen einen Aufpreis von € 10,- können Sie bei uns auch professionelle Canyoning-Schuhe ausleihen. Wir empfehlen dabei die Vorreservierung der entsprechenden Schuhgröße.

 

Kann man bei einer Canyoning-Tour Kontaktlinsen oder eine Sehbrille tragen?

Selbstverständlich können Sie bei einer Tour eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, wenn Ihre Sehschwäche Sie beeinträchtigt. Falls Sie Ihre Brille nicht zwingend benötigen, so empfehlen wir Ihnen, diese besser zu Hause zu lassen. Bei einer Brille empfehlen wir Ihnen ein Gummiband zu befestigen bzw. auch ein Brillen-Etui mitzunehmen, um diese vor Sprüngen sicher zu verstauen.

 

Wird die Canyoning-Ausrüstung regelmäßig gereinigt und desinfiziert?

Eine ordnungsgemäße Reinigung ist bei Canyoning Salzkammergut Standard. Dafür verwenden wir eine Mischung aus Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmittel.

 

In welchen Größen steht die Ausrüstung zur Verfügung?

Bei den Halbtrockenanzügen reichen die Größen von XXXS bis XXXL. Zusätzlich gibt es auch eine Standardgröße für Kinder. Die Leihschuhe werden in den Größen 36-45 angeboten.

 

Was geschieht mit Wertgegenständen während der Tour?

Wir empfehlen Wertgegenstände im Auto zu lassen oder an der Hotelbar im Hotel Obermayr (Ausgangspunkt & Treffpunkt aller Touren) zu hinterlegen. Aber keine Sorge, Ihre Wertsachen werden bei uns sicher verwahrt!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×